Donnerstag, 27. Dezember 2007

Raus aus dem Kühlschrank...

...ab an den Strand:-). Nachdem wir ein paar wunderschöne Weihnachtstage zusammen mit 11 Gästen in Mafinga verbracht haben, worüber ich noch schreiben möchte, sitzen wir gerade im luxuriösen Sumrybus gen Dar. Der fahrt wirklich anständig und man braucht sich zumindest um sich selbst keine wirklichen Sorgen machen. Dafür aber um alles ausserhalb des Busses, denn e, stößt richtig dicke Rußwolken aus. Morgen bleiben wir noch in Dar aber übermorgen geht es dann endlich mit der Fähre nach Sansibar.
Nun möchte ich mich aber erstmal sehr herzlich für all die Geschenke bedanken, die mich erreicht haben. Den Adventskalender konnte ich leider nicht als solchen nutzen, aber dafür könnte ich mir an 1.Weihnachtsfeiertag die volle Portion: Cds, viele leckere Plätzchen, ein Weihnachtsbaum, ein Buch, ein Armband, Süßigkeiten, Elche ;-), Bio-Würstchen mit Senf, ein Notizbüchlein, ein Goethegedicht und ganz viele Glückwünsche:-). Bestimmt habe ich jetzt was vergessen, aber es waren so viele tolle Sachen! Sobald ich Zeit habe, möchte ich mich noch bei jedem einzelnen von Euch Weihnachtsfrauen und -männern bedanken!
Leider gehts jetzt wieder in tiefere Gefilde, wo es klimatisch nicht mehr so schön wie in Mafinga ist, aber dafür gibt es das Meer und weißen Sandstrand. Das erinnert dann ja wenigstens ein bisschen an Snowboarden, aber weil es hier keine großen Wellen gibt, kann ich meinen Traum, Wellenreiten zu versuchen, leider nicht verwirklichen.
Genießt die weiße Pracht und die letzten Plätzchen,
Euer Felix

1 Kommentar:

Jakob hat gesagt…

morgen gehts aufdie steinplatte! yeah!

Hey: Sandstrand mit Wellen wäre mir gerade wirklich lieber als Kälte...